Zielgruppen

Pflegekräfte • Pflegeheime • Ambulante Pflegedienste • Betreutes Wohnen • Bildungseinrichtungen für Pflegeberufe

Jetzt buchen

Der klassische Erste-Hilfe-Kurs für Pflegekräfte

Qualität und Qualitätssicherung haben in der ambulanten und stationären Pflege einen hohen Stellenwert bekommen. Aus diesem Grund prüft der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) auch die Einhaltung der jährlichen Fortbildungspflicht für Pflegefachkräfte von mindestens acht Fortbildungsstunden. Dies gilt für alle Pflegekräfte und nicht wie oftmals vermutet nur für einen Teil je Einrichtung. Dies wird gemäß Ergänzung zum Rahmenvertrag nach § 132 SGB V vorgegeben. Im Rahmen der MDK-Qualitätsprüfung müssen Pflegedienste auch nachweisen, dass Ihre Pflegekräfte regelmäßig in Erster Hilfe geschult werden und verbindliche Regelungen für das Verhalten in Notfällen existieren. Vor allem Wiederbelebungsmaßnahmen werden als wichtiger Bestandteil einer Fortbildung gefordert.

Themeninhalte

  • Allgemeine Verhaltensweisen
  • Bewusstseinsstörungen
  • Stabile  Seitenlage
  • Störungen von Atmung und Herz-Kreislauf
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Grundlagen der Defibrillation
  • Akute Erkrankungen
  • Wunden und Blutungen
  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen
  • Thermische Schäden
  • Elektrounfälle
  • Vergiftungen
  • Verätzungen
  • Praktische Fallbeispiele

Informationen

  • Dauer: 9 UE (1 UE = 45 Minuten)
  • Kosten: keine / auf Anfrage
  • Offene Lehrgänge: Im Südwestpark Nürnberg bieten wir Ihnen regelmäßig Termine an.
  • Inhouse-Lehrgänge: Gerne führen wir die Lehrgänge auch deutschlandweit bei Ihnen vor Ort durch.

Unser Service für Sie

  • Pocket Guide: Jeder Teilnehmer erhält unseren Erste-Hilfe Pocket Guide im Geldbeutelformat.
  • Notfallplakat: Wir stellen Ihnen unsere kostenlosen Notfall- plakate zur Verfügung.
  • Lehrgangskosten: Die Abrechnung mit Berufsgenossen-schaften und Unfallversicherungsträgern übernehmen wir für Sie.
  • Erinnerungsservice: Wir erinnern Sie rechtzeitig an Wiederholungslehrgänge für Ihre Ersthelfer.

AED in der Pflegeeinrichtung? BUCHEN SIE UNSER AED-ZUSATZMODUL

Gerne integrieren wir in die Erste-Hilfe-Ausbildung oder -Fortbildung eine AED-Schulung (Automatisierter Externer Defibrillator) nach Empfehlungen der Berufsgenossenschaften. Neben theoretischen Themen wie Funktionsweise, Anwendung und Gefahren der Defibrillation üben  die Teilnehmer intensiv die Durchführung der Wiederbelebung inklusive eines Defibrillators.

Sie planen die Beschaffung eines Defibrillators? Wir stehen Ihnen gerne als Partner zur Seite. Informieren Sie sich auf unserer Webseite.

Kontaktieren Sie uns